Kinderkonzert

Am 09. Juni 2024 verwandelte sich das katholische Gemeindehaus in Neuhausen in einen magischen Ort, als der Musikverein Neuhausen sein Konzert „Filmmusik für Kids“ präsentierte. Bereits im Foyer wurden die kleinen Gäste mit Popcorn und Getränken empfangen, was die Vorfreude auf das bevorstehende musikalische Abenteuer steigerte.

Das Konzert verzichtete bewusst auf die klassische Konzertbestuhlung. Stattdessen war das Orchester in der Mitte des Raumes positioniert, was eine besondere Nähe zwischen den Musikern und den jungen Zuhörern ermöglichte. Der Dirigent Michael Stegmaier moderierte kindgerecht und unterhaltsam durch das Programm.
Die Veranstaltung begann mit der bekannten 20th Century Fox Fanfare, die die Kinder in die Welt der Filmmusik entführte. Es folgte das erste Stück, eine Auswahl aus dem Film Vaiana. Der Dirigent erklärte den Kindern die Geschichte von Vaiana, einem mutigen Mädchen, das sich auf eine abenteuerliche Reise begibt, um ihre Insel zu retten. Besonders spannend war der Moment, als der Regenmacher vorgestellt wurde, ein Instrument, das wie fallender Regen klingt und die Aufmerksamkeit der Kinder fesselte.

Das Programm setzte sich mit einem Mitmachstück über die Schokolade fort, bei dem die Kinder erfuhren, wie wertvoll diese Köstlichkeit einst für die Azteken und Mayas war. Gemeinsam sangen sie ein fröhliches Lied und klatschten begeistert mit.
Ein weiterer Höhepunkt war das bekannte „Let It Go“ aus dem Film „Die Eiskönigin“. Die Kinder hörten gespannt zu, als der Dirigent die Geschichte von Königin Elsa erzählte, die ihre magischen Kräfte nicht länger verbergen kann. Die Darbietung dieses Liedes brachte die Herzen der Zuhörer zum Schmelzen.
Im Anschluss erklärte Michael Stegmaier die Rolle des Dirigenten und die verschiedenen Instrumente eines Blasorchesters. Er verglich den Dirigenten mit einem Kapitän, der das Orchester durch Bewegungen leitet und dafür sorgt, dass alle Instrumente harmonisch zusammen spielen. Die Kinder konnten live miterleben, wie der Dirigent das Orchester dirigierte und wie die Musiker auf seine Anweisungen reagierten.
Den Abschluss bildete das Stück „How to Train Your Dragon“, das die Geschichte von Hicks und seinem Drachen Ohnezahn erzählte. Die Kinder wurden in die spannende Welt von Berk entführt, wo Hicks den Frieden zwischen Menschen und Drachen schafft.
Bevor das Konzert mit „Nessaja“ aus dem Film Tabaluga endete, wurden alle Kinder zum Instrumentenzirkel am 15. Juni ins Vereinsheim eingeladen. Dort haben sie die Möglichkeit, verschiedene Instrumente auszuprobieren und ihre eigenen musikalischen Abenteuer zu beginnen. Und auch am 19. Juli kann der Verein mit all seinen Orchestern bei der Sommernachtsprobe beim Vereinsheim live erlebt werden.
Das Konzert schloss mit einem Höhepunkt, bei dem die Kinder sich zu ihren Lieblingsinstrumenten gesellen durften, um die Musiker aus nächster Nähe zu erleben. Unter großem Applaus endete ein unvergesslicher Nachmittag voller Musik und Freude für die kleinen und großen Besucher.

Neueste Beiträge
Termine

Juli 2024

13jul(jul 13)13:00Landestreffen Rottenburg

19jul19:00SommernachtsprobeVereinsheim Musikverein Neuhausen, Schlossplatz 1a, 73765 Neuhausen

26jul18:00Halbjahresausklang

27jul19:00Hocketse Albverein NeuhausenNeuhausen auf den Fildern, 73765 Neuhausen auf den Fildern